[Mobilität]

Hochalp von Rossfallen
 
Von 18.01.2018
Bis
 
Donnerstag 18. Januar 2018

Skitour Hochalp von Rossfall.
Karte Walenstadt 237S

Die Tour besteht aus zwei total unterschiedlichen Hälfen.

Der erste Teil ist der Aufstieg von Rossfall her. Inmitten von Felsbändern und Tannenwald führt er hinauf, auf den Sattel zwischen dem Oberen Chenner und Oberer Hirzen. Der restliche Aufstieg zur Hochalp ist dann offenes Gelände.

Nach einer sicher wohlverdienten Rast auf der Hochalp, folgt der zweite Teil - die Abfahrt. Sie wird nicht rassig werden, kann sogar sein, dass wenn viel Schnee gefallen ist, ab und zu etwas gestossen werden muss. Hoffen wir auf den Idealfall, denn die Abfahrt nach Schwandsbrugg unterhalb Hemberg sollte landschaftlich eigentlich ein Genuss sein. Viel Abwechslung ist garantiert.

Hinfahrt: Die Bahn bringt uns nach Urnäsch, und das Postauto nach Rossfall.
Rückfahrt: Das Postauto bringt uns von Schwandsbrugg nach Herisau und von da die Bahn nach Schaffhausen.

Abfahrt mit SBB in Schaffhausen um 07:46.

Rückkehr ca. 18 – 19 Uhr.
Billett : Ostwind nach Rossfall bei Urnäsch (über Gossau). Zurück von Schwandsbrugg über Herisau.
Am besten die Tageskarte.

Verpflegung aus dem Rucksack.
Kosten: Billett und Tourenleiterspesen.

Wichtig: Sollten sich das Wetter und die Verhältnisse an einem anderen Tag in dieser Woche besser eignen, so werde ich das auf der Homepage publizieren.
Ebenso eine allfällige Absage.

Anmeldungen an Walter Bohl bis Dienstag 16. Januar 2018


 

 
Aufstieg (Hm) 585
Zeit (h) 2,5
Schwierigkeit  leicht


Tourenleiter
:
Bohl, Walter

Tel. P  052-625 95 90
Tel. G 
Mail P  walter@walter-bohl.ch
Mail G

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelle Touren der nächsten 30 Tagezurück zur Homepage
das Tourenprogramm der Sektionzurück zur Homepage
unsere Hüttenzurück zur Homepage
Fotoarchiv, Tourenberichte, Sektionsportraitzurück zur Homepage
Vorstand, Anmeldeformular, Adressänderungzurück zur Homepage